Carbonmaske

Die Carbonmaske, oder das Carbonpeeling, ist eine einzigartige Behandlung, die sich wirksam auf die Lösung problematischer Haut konzentriert (z.B. aknebefallene Haut), schonend Falten und erweiterte Poren beseitigt, die Stimulierung von Kollagenfasern zur Festigung der Haut unterstützt, die Reduktion von Hauthyperpigmentierung unterstützt – Sommersprossen, Pigmentflecken, Hauterkrankung Melasma, u.ä., außerdem wirkt sie auch präventiv.

Carbonmaske versus kosmetisches Peeling

Ein schönes, vereinheitlichtes und vitales Gesicht, auch das charakterisiert die Wirkung des Carbonpeelings alias Carbonmasken-Behandlung. Ein klassisches kosmetisches Peeling wirkt zwar auch in Richtung Glättung und Reinigung, aber nur oberflächlich, wobei abgestorbene oberflächliche Hautzellen beseitigt werden. Die Laser-Carbonmaske spezialisiert sich nicht nur auf die Oberfläche, sondern v.a. auf die untere Epidermis, tiefen Hauttalg inkl. erweiterter Poren, hat aber auch gesundheitsfördernde und regenerative Effekte.

Nähere Informationen zum Eingriff

Die Carbonmaske ist ein schonender ambulanter Eingriff mit sichtbarem Effekt der Verbesserung der Haut. Bei der Behandlung mit der Carbonmaske werden die Laserstrahlen des medizinischen Premiumgeräts Q-Switch ND: YAG Laser Pastelle benutzt. Mittels Kombination zweier ultrakurzer Pulse mit niedrigerer Energie und Benutzung einer Carboncreme als Beschleuniger zum Erzielen einer verstärkten Wirkung auf die Haut wird anschließend durch Erhitzung und Aktivierung (Zerschießen) der in der Carboncreme enthaltenen Kohlenstoffelemente der gewünschte Effekt erreicht.

Wenn die Carbonmaske auf aknegeplagte Haut ausgerichtet ist, wird die Anwendung etwa 3x in Abständen von 14 Tagen empfohlen, bei der Reduktion von Falten min. 3x in Abständen von 3–4 Wochen zwischen den Behandlungen. Die Behandlung erfolgt etwa eine halbe bis eine Stunde lang, und bringt keine Einschränkungen mit sich, der Patient kann also ohne Probleme in das Arbeits- und Alltagsleben zurück.

Vorteile des Eingriffs

Die Carbonmaske verjüngt sichtbar und verbessert den Hautzustand im Gesicht, am Hals und Dekolette. Dank der Hochleistungslaser-Behandlung mit dem zertifizierten (FDA) ärztlichen Gerät Q-Switch ND: YAG Pastelle, das über einen ultrakurzen Hochleistungspuls verfügt, verursacht sie keine Beschädigung des umgebenden Gewebes, im Gegensatz zu anderen Lasern.

  • Sofort sichtbarer Effekt
  • Schmerzloser schneller ambulanter Eingriff ohne Notwendigkeit der Hospitalisierung
  • Vereinheitliche, verbesserte Textur und Tönung der Haut
  • Tiefenregulierung überschüssigen Hautfetts
  • Beseitigung abgestorbener Hautzellen, Senkung erweiterter Poren
  • Liquidierung aktiver Bakterienlager inkl. Prävention vor weiterem Akneerscheinungen
  • Kollagen- und Elastinsynthese zur dermalen Erneuerung und Regeneration
  • Dämpfung von Falten
  • Reduktion von Hauthyperpigmentierung
  • Tieferes Eindringen in das Unterhautgewebe für eine hochwertigere Reinigung der Haut

Behandlungsverlauf

Der Eingriff erfolgt ambulant und ohne Anästhesie. Auf dem Gesicht wird eine Carbonmaske aufgetragen, die man etwa 20 Minuten lang einwirken lässt. Die in ihr enthaltenen Kohlenstoffteilchen dringen durch die Laserwärmeenergie tief in die Hautporen ein, wo die Laserstrahlen absorbiert und konzentriert werden, und dank des ultrakurzen Pulses mit hoher Leistung werden diese in der Epidermis zerschossen, was eine Stimulation neuer Kollagenfaser, die Liquidation von Bakterien, das Zusammenziehen der Poren u.ä. zur Folge hat. Nach der Reinigung der Carbonmaske wird zur Vergrößerung der Intensität der Wirkung eine Hydrogelauflage mit Hyaloronsäure dem Gesicht aufgetragen. Der Eingriff ist schmerzfrei, dauert etwa eine halbe Stunde und nach der Behandlung kehrt der Patient einfach in das Alltagsleben zurück.

Vor dem Eingriff

Die Carbonmaske verbessert das Aussehen der Haut und hilft wirksam bei Lösung von Hautproblemen, mit dem Ergebnis einer schönen und reinen Haut. Die Behandlung ist schonend und sicher, dennoch nicht für jeden geeignet.

Kontraindikation:

  • Entzündung, akute Infektion, bakterielle Dermatidis
  • Tumorerkrankungen, Hautkrebs
  • Schwangerschaft, Stillzeit
  • Allergie, Autoimmunerkrankung
  • Diabetes
  • Epilepsie
  • Gefäßerkrankungen, Krampfadern, Trombosen
  • Herzbeschwerden, Herzschrittmacher

Die Carbonmaske wirkt auf alle Phototypen, vor der Applikation ist jedoch eine Konsultation mit dem behandelnden Arzt zur Beurteilung der Eignung des Klienten zum Eingriff nötig.

Nach dem Eingriff

Direkt nach dem Eingriff kann die Haut gerötet sein, aber nach ein paar Stunden geht es zurück, danach kann Make-up verwendet werden. Wir empfehlen, den behandelten Bereich mit einer hochwertigen Hydrationscreme gegen Austrocknen einzucremen. Nach dem Eingriff sollte die Haut etwa einen Monat lang nicht direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt werden, es ist nötig die Haut mit einer hochwertigen Sonnencreme mit hohem PH-Faktor zu schützen.

Die Carbonmaske trägt eine neue, moderne nichtinvasive Methode in sich, bestimmt für alle Phototypen, also auch die empfindlichen, sichtbare Ergebnisse sofort nach der Behandlung, langfristiger Verschönerungs- und Verjüngungseffekt. Die Carbonmaske in der regelmäßigen Pflege maximiert die Wirkung.

Ein schönes Gesicht bedeutet noch nicht gesund und rein. So wie die persönliche Hygiene nötig ist, so ist es auch nötig, der richtigen Reinigung der Gesichtshaut Zeit zu widmen, da diese Ihre Visitenkarte ist. Es ist keine Schande für eine Aufhellung, Reinigung und Verbesserung der Haut (nicht nur oberflächlich, sondern auch in der Tiefe) professionelle und hochwertige Technik zu verwenden, v.a. heutzutage, wo die Haut mehr beansprucht wird und allen negativen Einflüssen der Luft ausgesetzt ist, ist das umso nötiger.

Entdecken Sie Neuigkeiten


Ich stimme der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.